Ирина Леприх

Hamburg

Tauchen Sie ein in die Atmosphäre einer faszinierenden Hafenstadt bei einem Rundgang durch ihre ruhmreiche Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Was ist denn so Besonderes an der Stadt der Seeleute, Studenten, Brücken und natürlich der Millionäre?

Wenn Sie es noch nicht (genau) wissen, erfahren Sie es bei Ihrem Hamburg-Besuch, wenn Sie die Stadt mit mir näher kennenlernen.  In seiner reichen Geschichte hat Hamburg französische Besetzunge durch Napoleons Heer, mehrere verheerende Brände, Cholera-Epidemie, schreckliche Bombardierungen im zweiten Weltkrieg und wohl die schlimmste Überschwemmung der Stadtgeschichte im Jahr 1962 überstanden.  Wie Phönix aus der Asche (der Vogel schmückt die Fassade des Hamburger Rathauses) ist sie jedes Mal auferstanden, um noch schöner und reicher zu werden. 

Heute ist Hamburg eine pulsierende Hafenstadt mit unverwechselbarem internationalem Charme, die Stadt des weltweiten Handels, der Industrie, der Kunst, der Wissenschaft, der Musicals und Theater, die Stadt der Gastfreundlichkeit und Herzlichkeit.

Previous
Next

Stadtführungen in Hamburg

Die fußläufige Stadtführung dauert drei Stunden.
Bei einer informativen und lebhaften Stadtführung erfahren Sie, wie die Stadt entstanden und gewachsen ist, wie der einfache Wasserträger, dessen Skulpturen überall präsent sind, zum 
Stadtsymbol wurde und was die Hamburger im Laufe der Jahrhunderte besonders clever gemacht haben, im sich in der Konkurrenz mit den anderen norddeutschen Städten entscheidend  durchzusetzen. Ihnen wird eine moderne Metropole begegnen, derer Wurzeln bis ins neunte Jahrhundert nach Chr. reichen, was das Stadtbild an vielen Stellen nach wie vor prägt und den Atem anhalten lässt.

Sie besuchen dabei u.a. folgende Sehenswürdigkeiten :
das Hamburger Rathaus,
Ruine der Hauptkirche St. Nikolai,  den ehemaligen Hopfenmarkt,  historischen Straßenzug Deichstraße,  Speicherstadt (UNESCO- Weltkulturerbe),  den neuen faszinierenden Stadtteil Hafencity,  die evangelische Hauptkirche Sankt Michaelis,  die mittelalterlichen Krameramtsstuben,  das Portugiesenviertel mit seinen zahlreichen Fischrestaurants,  den Hafen,  den alten Albtunnel, der Anfang des 20. Jahrhundert als technische Weltsensation galt. 

Die Stadtführung beginnt am Rathausmarkt oder ich hole Sie auch gern im Hotel ab.
Der Spaziergang endet an der Hafenpromenade nach dem Besuch des alten Elbtunnels
Die fußläufige Stadtführung dauert drei Stunden.